Impressum/Datenschutz

Verantwortlich für die Inhalte auf dieser Site:
Berthold Metz
Schulstr. 39
79111 Freiburg
mail@berthold-metz.de
0761/1375601

Datenschutzerklärung/Disclaimer:

Ich achte sehr darauf, keine illegalen Sites zu verlinken oder urheberrechtlich geschütztes oder sonstwie illegales Material auf dieser Site zu veröffentlichen. Problematische Inhalte entferne ich bei Hinweis gerne und sofort. Ich möchte die Rechte anderer Menschen achten und bin, sollte ein entsprechender Fall auftreten, absolut einsichtig und kooperationsbereit. Sollten Sie jedoch Abmahnungen nicht zur Rechtswahrung schreiben, sondern weil Sie Ihren Lebensunterhalt damit verdienen, dann werden Sie sich wahrscheinlich die Zähne an mir ausbeißen.

Durch den Serverbetrieb generiert Ihr Besuch Daten, die in Logfiles gespeichert werden (wie auf jedem Server). Ich gebe diese Daten niemals an Dritte weiter und nutze Sie ausschließlich zu statistischen Zwecken. Um die Wahrheit zu sagen: Ich nutze sie eigentlich gar nicht. Der Server generiert sie halt, wie fast jeder andere Server auch.

Ich benutze Skripte von Drittanbietern (damit meine ich Google Analytics - kein Facebook, kein Twitter, kein Instagram, keine Gästebücher oder Widgets). Soweit ich Zugriff auf diese Daten haben, gilt das oben Gesagte.

Dann ist da die Sache mit den Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die in ihren Browser geschrieben werden und von Webseiten "gelesen" werden können. Wenn Sie diese Webseite zum wiederholten Mal besuchen, erkennt die Software an diesen Dateien, dass Sie schon einmal da waren. Da die informatikZentrale null interaktiv ist, bringen Ihnen Cookies auch nichts - schließlich werden keine Einstellungen, Passwörter o.ä. von Ihnen gespeichert. Der Google Analytics setzt wahrscheinlich ein Cookie bei Ihnen, dann kann ich bei der jährlichen Auswertung sehen, aha, da waren Leute mehrmals da.

Mehr Informationen hier:meine-cookies.org, dort können Sie u.a. sehen, welche Cookies in Ihrem Browser gespeichert sind. Laut einer EU-Richtlinie müssen die User die Möglichkeit haben, das zu erfahren und bei Skepsis die Cookies zu vermeiden. Das ist in Ordnung, weil Cookies z.B. von manchen Diensten missbraucht werden, um das Surfverhalten von Usern zu Werbezwecken möglichst umfangreich nachzuvollziehen. Allerdings ist man da relativ chancenlos - denn fast alle Websites verwenden Cookies, und ohne Cookies funktionieren viele Dienste nicht ordentlich. Ein guter Kompromiss besteht darin, Cookies zuzulassen und sie immer bei Beenden der Sitzung (z.B. Schließen des Browsers) zu löschen. Bei einigen Browsern gibt es eine Einstellung, die das automatisiert tut - suchen Sie im Web nach "cookies delete after exit firefox" o.ä.

Es ist juristisch nicht ganz klar, wie diese EU-Richtlinie in der BRD umgesetzt sein muss. Ich mache das so:

Auf jeder Seite werden Sie nervig darauf aufmerksam gemacht, dass die informatikZentrale Cookies verwendet. Sie können zeigen, dass Sie das gelesen haben, indem Sie OK klicken - dann verschwindet der Hinweis. Nun liegt es an Ihnen, ob Sie beschließen, dass Sie keine Cookies von informatikZentrale.de zulassen möchten. Dann nehmen Sie entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser vor (das ist nicht schwer, ein paar kurze Klicks, Anleitung hier (auf deutsch hier), und der informatikZentrale sind die Cookies abgedreht.