Video-Tutorial

Für den besten Lerneffekt laden Sie sich das Szenario unter dem Video herunter und machen direkt mit.

Was eine ArrayList in Java ist und wie Sie sie anlegen, haben Sie schon in der Folge 49: ArrayList-Einführung und den zugehörigen Übungen erfahren. Hier die wichtigsten Methoden der ArrayList in Java, zuerst kurz in Textform, dann in ausführlichem Video-Tutorial.

In den folgenden Beispielen gehen wir davon aus, dass eine ArrayList kontoliste:ArrayList<Konto> vorliegt. In dieser ArrayList befinden sich einige Objekte der Klasse Konto. Außerdem haben wir ein Konto-Objekt zur Verfügung, z.B. Konto k = new Konto()

add(objekt:Object)

Hiermit fügen Sie der ArrayList das Objekt hinzu, das Sie als Parameter übergeben. Das Objekt wird, wenn Sie keinen Indexwert spezifizieren, am Ende der Liste eingefügt. Beispiel:

kontoliste.add(k)

set(indexnummer:int, objekt:Object)

Wir ersetzen ein Element der Liste durch das als Parameter übergebene Objekt. Das Element mit der angegebenen Indexnummer wird entfernt und durch das neue Objekt ersetzt. Beispiel:

kontoliste.set(2, k)

Das Element mit dem Indexwert 2 wird aus der Liste entfernt und durch das Objekt k ersetzt.

remove(objekt:Object)

Entfernt das angebgebene Objekt aus der Liste. Beispiel:

kontoliste.remove(k)

Die nachfolgenden Elemente der Liste rücken dann nach oben, das bedeutet ihr Indexwert verringert sich um 1. Wenn wir ein Element entfernen, das den Indexwert 2 hat, dann erhält das bisherige Element mit dem Indexwert 3 den neuen Indexwert 2. Durch remove(...) entstehen niemals Lücken.

indexOf(objekt:Object):int

Diese Methode gibt uns den Indexwert eines Objekts zurück. Beispiel:

kontoliste.indexOf(k)

contains(objekt:Object):boolean

Diese Methode gibt true zurück, wenn das als Parameter übergebene Objekt in der Liste enthalten ist. Beispiel:

if(kontoliste.contains(k))
System.out.println("Das Objekt k ist in der ArrayList vorhanden!")

size():int

Gibt die Anzahl der Elemente in der ArrayList als int-Wert zurück. Beispiel:

System.out.println("Die ArrayList enthält " + kontoliste.size() + " Elemente.")

get(indexnummer:int):Object

Wir holen das Element mit der angegebenen Indexnummer. Beispiel:

kontoliste.get(0) // Erstes Element in der Liste

Greenfoot gibt oft Listen zurück, wo wir get(...) benutzen müssen, z.B.

Spielfigur s = (Spielfigur)this.getIntersectingObjects(Spielfigur.class).get(0)

getIntersectingObjects() gibt eine Liste mit allen Kollisionsobjekten zurück; get(0) ist das erste Element in der Liste.

Zugehöriges Greenfoot-Szenario

Dieses Szenario kann nur mit Greenfoot 3.1 oder höher geöffnet werden. Es entspricht der Ausgangssituation im Videotutorial, Sie können mit ihm die im Video gezeigten Schritte nachvollziehen und ausprobieren.

Falls Sie nur Greenfoot 3.0.x verwenden können, können Sie hier ein ZIP-Archiv mit allen Szenarien für Greenfoot 3.0.x herunterladen. Stand der Szenarien ist Februar 2017, hier wurde seither nichts mehr aktualisiert etc. _greenfoot304_szenarien_ALT.zip (~12 MB)

Download des Szenarios: greenfoot3_510_arraylist_methoden.zip

(letzte Synchronisation des ZIP-Archivs: 02.03.2017)